Skip to main content

Körperanalyse Gerät Omron

(4 / 5 bei 719 Stimmen)

74,80 € 129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. August 2019 23:20

Tragkraft in kg150 kg
Einteilung in g100 g
Maßekeine Angabe
Batterien inklusivekeine Angabe
Gewicht3 kg
weitere Eigenschaften

Zeigt Körperfettanteil, viszeralen Fettanteil, BMI und Skelett-muskelanteil an

Fazit

Gut verarbeitetes Körperanalyse-gerät, das für Kinder ab sechs Jahren geeignet ist und damit die ideale Waage für die ganze Familie darstellt. Die Messungen sind relativ genau, können jedoch nicht an den PC übertragen werden.


Erfahrungsbericht Körperanalysegerät Omron BF 511

Moderne Technik für genaue Messergebnisse: Das Omron BF 511 Körperanalysegerät zeigt alle wichtigen Werte an. Durch die 4-Punkt-Ganzkörperanalyse werden für die Berechnung nicht nur Fuß-zu-Fuß-Messungen herangezogen, sondern auch die Widerstände bei der Messung über die Handflächen.

Die Waage kann so nicht nur den Körperfettanteil bestimmen, sondern auch den Viszeralfettanteil, also den gefährlichen Fettanteil rund um die Organe, die Skelettmuskelmasse, das Gewicht, den Body-Mass-Index BMI und den Kaloriengrundumsatz. Nach der Eingabe von Geschlecht, Alter und Körpergröße werden alle gemessenen Werte zudem nach einer Normskala beurteilt, sodass jeder sofort weiß, wie es um seinen Körper bestellt ist.

Die Handhabung der Waage ist durch die logische Menüführung besonders einfach; auf dem Gerät können bis zu vier Personen gespeichert werden und ein Gästemodus ist auch vorhanden. Durch die hochwertige technische Justierung ist die Omrom BF 511 auch für Kinder ab sechs Jahren geeignet wodurch frühzeitig auf eine Fehlernährung oder Bewegungsmangel des Nachwuchses reagiert werden kann.

Gute Verarbeitung und hohe Genauigkeit

Das Körperanalysegerät von Omron fällt zuerst vor allem durch seine gute Verarbeitung auf. Das Handstück, welches mitsamt eines Kabels aus dem Gerät gezogen wird, liegt gut in der Hand und ist sehr übersichtlich gestaltet. Die Bedienung ist sehr einfach und auch in Sachen Genauigkeit ist die Omron Waage im Vergleich sehr gut: Bei der Bestimmung des Körperfettanteils kann es Abweichungen von bis zu zehn Prozent geben; bei der Berechnung des Muskelanteils betragen die Abweichungen im Mittel ein Prozent. Das ist für eine Waage in dieser Preisklasse sehr gut.

Nicht für Bodybuilder geeignet

Wer viel trainiert und dabei das Training auf den Muskelaufbau abgestimmt hat, für den ist die Omron Körperanalysewaage nicht gut geeignet, da dieses Gerät ab einem Muskelanteil von 50 Prozent keine Messergebnisse mehr anzeigt. Zusätzlich hindert die fehlende Möglichkeit des Anschlusses an den PC oder die Verbindung per USB-Kabel an einer umfassenden und komfortablen Auswertung der Messergebnisse.

Die perfekte Waage für Familien

Insgesamt ist das Omron Körperanalysegerät rundum gut ausgestattet und kann mit relativ genauen Messergebnissen punkten, deren Schwankungen sich im Rahmen halten. Durch die Messung an den Fußen und Händen sind die ermittelten Werte recht zuverlässig – und dank der Justierung können sogar die Körperwerte von Kindern ab sechs Jahren bestimmt werden. Das und die vier Personenspeicher sorgen dafür, dass sich die Waage im Familienumfeld besonders wohl fühlt.

Eine Möglichkeit, die Messwerte auf einer Speicherkarte abzulegen oder an den PC zu übertragen, fehlt jedoch – zudem können keine Muskelmassenwerte von über 50 Prozent angezeigt werden. Wer keine Auswertung benötigt oder diese mit selbst einzutragenden Werten und einer Tabellenkalkulation vornimmt, kann mit dem Gerät von Omron aber ein wirklich gutes, hochwertig verarbeitetes Gerät zum günstigen Preis erstehen, das eine hohe Messgenauigkeit abliefert.


74,80 € 129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. August 2019 23:20